Höhere Berufsfachschule

Mitten im Leben ... oder ganz nah dran!

Höhere Berufsfachschule

Berufsabschlüsse

Unsere Höhere Berufsfachschule umfasst folgende Berufsabschlüsse:

Umweltschutztechnische*r Assistent*in mit FH-Reife

Eine clevere Alternative zur klassischen Berufsausbildung bietet die Vollzeitausbildung zum Umweltschutztechnischen Assistenten. In nur 2,5 Jahren erlangt man einen vollwertigen Berufsabschluss und die allgemeine Fachhochschulreife. Die Ausbildung ist stark naturwissenschaftlich geprägt, die Hauptfächer sind Chemie, Biologie, und Mathematik in Theorie und Praxis.  Umweltschutztechnische Assistent*innen arbeiten in Umweltlaboren und Laboren der chemischen, pharmazeutischen und kosmetischen Industrie sowie im Ver- und Entsorgungsbereich.

Ausbildungsdauer: 2 Jahre (+6 Monate Praktikum = FH-Reife)
Organisation der Ausbildung: schulische Vollzeitausbildung

Abschluss und Prüfung: Staatlich geprüfte*r Umweltschutztechnische*r Assistent*in

Mehr Info´s hier.

BAföG möglich
Anmeldung: bis 31.03. jeden Jahres

Sozialassistent*in (mit FH-Reife)

Als Sozialassistent unterstützen Sie Fachkräfte in verschiedensten sozialpädagogischen und pflegerischen Einrichtungen. Dazu setzen Sie Ihr in der Ausbildung erworbenes, umfangreiches Fachwissen z. B. aus den erzieherisch-pflegerischen, künstlerisch-musischen, gesundheits- oder hauswirtschaftlichen Bereichen ein.

Ausbildungsdauer: 2 Jahre (2,5 Jahre mit Fachhochschulreife)
Organisation der Ausbildung: schulische Vollzeitausbildung

Abschluss und Prüfung: Staatlich geprüfte*r Sozialassistent*in

Die Prüfung besteht aus einem zentralen schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfungsteil. Zur Erlangung der allgemeinen Fachhochschulreife müssen zusätzliche Prüfungen in Englisch und Mathematik erfolgreich absolviert werden.

BAföG möglich
Anmeldung: bis 31.03. jeden Jahres

Pharmazeutisch Technische*r Assistent*in

Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) gehören zum pharmazeutischen Personal einer Apotheke. Sie üben pharmazeutische Tätigkeiten unter Aufsicht eines Apothekers aus. Hierzu gehören die Entwicklung, Herstellung, Prüfung und Abgabe von Arzneimitteln, die Information und Beratung über Arzneimittel sowie die Überprüfung der Arzneimittelvorräte auf den Stationen von Krankenhäusern und Heimen. 
Pharmazeutisch-technische Assistenten finden vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten vor allem in öffentlichen Apotheken, aber auch in Krankenhausapotheken, in der pharmazeutischen Industrie, in der öffentlichen Gesundheitsverwaltung, in Hochschullaboratorien oder an Berufsfachschulen für PTA, in Untersuchungsinstituten, in pharmazeutischen Fachverlagen sowie bei Kammern und Verbänden der Apothekerschaft.

Ausbildungsdauer: 2 Jahre + 6 Monate Apothekenpraktikum
Organisation der Ausbildung: schulische Vollzeitausbildung

Abschluss und Prüfung: Staatlich geprüfte*r  Pharmazeutisch-technischen Assistenten*in 

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen, mündlichen und praktischen Teil am Ende des zweijährigen Lehrgangs sowie einer mündlichen Prüfung im Fach Apothekenpraxis im Anschluss an das halbjährige Apothekenpraktikum. Nach erfolgreichem Abschluss kann die staatliche Berufserlaubnis als PTA beantragt werden. Für die Erlaubniserteilung sind außerdem ein eintragsfreies polizeiliches Führungszeugnis sowie eine ärztliche Bescheinigung über die gesundheitliche Eignung erforderlich.

BAföG möglich
Anmeldung: bis 31.03. jeden Jahres

Anmeldung und Voraussetzungen

– Realschulabschluss (mittlere Reife), ein gleichwertiger oder höherer Abschluss

Anmeldung UTA: PDF Download
Anmeldung PTA: PDF Download
Anmeldung SOA: PDF Download

Ansprechpartner*in

Stefanie Peter

Stefanie Peter

Abteilungsleitung (i. V.)

Raum: BK 12
Telefon: 03601 450-114
Telefax: 03601 450-430
peter.stefanie@bsc-uh.de

Michael Albrecht | Schulleitungsteam

Michael Albrecht

Abteilungsleiter

Raum: C 106
Telefon: 03601 450-309
Telefax: 03601 450-430
albrecht.michael@bsc-uh.de

Andrea Krajewski

Andrea Krajewski

Fachbereichsleiterin der Höheren Berufsfachschule

Raum: E 102
Telefon: 03601 4039513
Telefax: 03601 450-430
lillpopp-krajewski.andrea@bsc-uh.de

InfoPoint

Susann Pfaff

Fachbereichsleitung

Raum: A 0139
Telefon: 03601 450-116
Telefax: 03601 450-430
pfaff.susann@bsc-uh.de

René Seyfert | Schulleitungsteam

René Seyfert

Umweltschutztechnische Assistenten

Raum: B 007
Telefon: 03601 450-114
Telefax: 03601 450-430
seyfert.rene@bsc-uh.de