Integrative Berufsorientierung und Berufsvorbereitung – mit Unterstützung zum Erfolg.

Jugendliche ohne Hauptschulabschluss können das Berufsvorbereitungsjahr besuchen. Es dauert in der Regel ein Schuljahr und wird als Vollzeitunterricht durchgeführt. Die Jugendlichen werden entsprechend ihren Neigungen und Interessen in Berufsfeldern unterrichtet. In diesen Berufsfeldern können sie umfangreiche praktische Erfahrungen sammeln und theoretische Kenntnisse erwerben. In verbindlichen Betriebspraktika gewinnen sie Einblicke in betriebliche Abläufe, vertiefen und erweitern ihre erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten. Das Berufsvorbereitungsjahr hilft somit den Jugendlichen bei der Wahl des für sie richtigen Berufes und fördert ihre Berufsreife. Besondere Unterstützung erhalten die Jugendlichen durch die Zusammenarbeit zwischen Berufsschule und der Agentur für Arbeit.

Unterricht

Allgemeinbildender Unterricht in den Fächern: Deutsch, Mathematik/Fachrechnen, Sozialkunde/Verhaltenskunde, Wirtschaftskunde, Informatik, Ethik (wird z. Zt. nicht erteilt), Englisch (fakultativ), Sport
Berufsbezogener Unterricht: Fachtheoretischer und fachpraktischer Unterricht in den gewählten Berufsfeldern (mindestens 2 Betriebspraktika)

Projekte

Projekte gestalten das Lernen der Schüler*innen handlungsorientiert, praxisnah, mit allen Sinnen und abwechslungsreich. Sie wirken sich fördernd auf die Lernmotivation aus. Deshalb werden im BVJ interessante Projekte und auch Projektwochen durchgeführt.

Berufsvorbereitungsjahr

Die Wahl des Berufsfeldes richtet sich nach den jeweiligen Angeboten des aktuellen Schuljahres. Bei einem persönlichen Vorstellungsgespräch finden wir gemeinsam die richtige Wahl Deines Berufsfeldes!

Hauswirtschaft – Ein Fachbereich mit vielen Möglichkeiten

H aushalten mit Pfiff
A rbeitsplatz gestalten
U mweltbewusst handeln
S oziales Verhalten anwenden
W irtschaftlich denken
I nformationen austauschen
R ezepte ausprobieren
T echnische Geräte einsetzen
S aisonal kochen
C omputer einsetzen
H ygiene selbstverständlich
A ktuell sein
F este feiern und gestalten
T eamarbeit ein Muss

Kulinarisches aus der Küche – schmeckt auf jeden Fall.

Holztechnik – Die Fachpraxis für die Tischler unter Euch

H andlungsorientierter Unterricht
O bjekte herstellen
L ernen am Modell
Z ielorientiert
T eamarbeit
E igeninitiative entwickeln
C harakter formen
H erausforderung annehmen
N eigungen entdecken
I nteressante Projekte
K reativität

Projekte, die herausfordern. Entdecke den Handwerker in Dir.

Metalltechnik – Berufe mit Zukunft entdecken

M etalle kennenlernen
E igene Projektideen
T eamarbeit
A nfertigen von Zeichnungen
L ängenmaße
L eichtmetalle
T echniken erlernen
E hrgeiz wecken
C hemische Vorgänge
H erausforderung
N eue Fertigkeiten
I nteressen herausfinden
K eine Langeweile

In der Metallwerkstatt steht Teamarbeit im Vordergrund.

Farbtechnik – Farben machen die Welt bunt

F arbmittel kennenlernen
A rbeit mit Farben
R aumgestaltung
B earbeiten von Untergründen
T echniken aneignen
E ine Fläche bearbeiten
C hemische Zusammenhänge
H olz – und Werkstoffe
N uancen verstehen
I nhalte umsetzen
K reativität entwickeln

Projekte die die Kreativität fördern.

Körperpflege – Ein Fachbereich für Wellness und Beauty

K osmetik erleben
Ö ffnung der Perspektive
R einigungsmethoden kennen
P flegeprodukte
E nergie tanken
R einigungstechniken
E rlebnisse schaffen
R ichtige Haarpflege
P artnerarbeit
F risuren üben
L ocken wickeln
E twas ausprobieren
G esundheit für die Haut
E igene Ideen entwickeln

Kreativität ist sehr gefragt – hier wird nicht nur die Frau schön gemacht.

Bautechnik – Hier werden nicht nur Mauern gebaut

B aumaterialien kennenlernen
A usprobieren eigener Fähigkeiten
U m- und Ausbau
T echniken erlernen
E igenes Handeln
C harakteristische Baustile
H öhen und Tiefen
N ormung und Bau
I nhalte mitgestalten
K ostenberechnungen Material

Gebaut wird immer, auch Du baust mal ein Haus.

Gartenbau – Der Fachbereich für den grünen Daumen

G rüne Berufe
A rtenvielfalt
R asenpflege
T hemengarten
E igene Erfahrungen
N atur erleben
B estandteile der Luft
A rbeit mit allen Sinnen
U mweltbewusstsein entwickeln

Mit allen Sinnen entdecken.

Bildungsgang

Berufsvorbereitungsjahr | unser Bildungsgang umfasst folgende Bereiche:

BVJ –Berufsvorbereitungsjahr 

Ausbildungsdauer:
12 Monate
Organisation der Ausbildung: PDF Download
Unterricht: PDF Download
Abschluss: Abschlusszeugnis (Leistungsniveau nicht schlechter als 5)
Bei entsprechenden Leistungen und regelmäßiger Teilnahme kann der gleichgestellte Hauptschulabschluss erworben werden.

BVJS –Berufsvorbereitungsjahr Sprache

Ausbildungsdauer: 12 Monate
Organisation der Ausbildung: PDF Download
Unterricht: PDF Download
Abschluss: Abschlusszeugnis
Bei entsprechenden Leistungen und regelmäßiger Teilnahme wird der Besuch der BVJ Klasse empfohlen.

Anmeldung und Voraussetzungen

– neun Schulbesuchsjahre
– Ohne Abschluss

Vollständige Bewerbungsunterlagen, entsprechend dem Anmeldeformular, 
sind zu richten an:

Berufsschulcampus Unstrut-Hainich
Sondershäuser Landstraße 39
99974 Mühlhausen

Anmeldung: PDF Download

Ansprechpartnerin

Janette Apel-Elze | Schulleitungsteam

Janette Apel-Elze

Raum: A 123
Telefon: 03601 450-128
Telefax: 03601 450-430
apel-elze.janette@bsc-uh.de