Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Aktionstag gegen Fake News, Desinformation und Verschwörungstheorien

3. Mai | 10:0013:30

Flyer_FakeNews_banner

Medienbildung am Berufsschulcampus Unstrut-Hainich | Abteilung Soziales

Journalismus macht Schule

Die angehenden Sozialassistenten der Abteilung Soziales setzen sich am Dienstag, 03.05.2022 mit den Phänomenen wie Fake News, Desinformation und Verschwörungstheorien auseinander. In den Medien haben diese in Zeiten der Pandemie deutlich an Relevanz gewonnen, vor allem innerhalb sozialer Netzwerke. Studien zur Mediennutzung von Jugendlichen zeigen, dass 50 Prozent von ihnen mit Verschwörungstheorien im Internet konfrontiert wurden, 42 Prozent mit Fake News.

Wir freuen uns auf die Journalistin Florence von der Weth von Radio LOTTE Weimar und bedanken uns bei der TLM für diese wertvolle Veranstaltung.

Viele Medien und Bildungsinstitutionen haben sich zum bundesweiten Bündnis „Journalismus macht Schule“ zusammengeschlossen und führen seither jedes Jahr am 03. Mai, dem Internationalen Tag der Pressefreiheit, Schülermedientage in verschiedenen Bundesländern durch. In diesem Jahr ist auch Thüringen mit den Aktionstagen „WIR SIND DAS ORIGINAL! – Aktionstage gegen Fake News, Desinformation und Verschwörungstheorien“ vom 02. bis 06. Mai 2022 mit dabei.

Mehr Informationen gibt es auf: www.tlm.de/medienbildung/journalismus-macht-schule

 

 

Veranstalter

Berufsschulcampus Unstrut-Hainich | Soziales
Telefon:
03601 450-112
E-Mail:
sekretariat@bsc-uh.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Mühlhausen
Sondershäuser Landstraße 39
Mühlhausen, Thüringen 99974 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
03601 450-0
Veranstaltungsort-Website anzeigen